PL
Das Bild zeigt ein Buch, das eine Person in der Hand hält. Auf dem Cover steht: "Jadwiga Ankiewicz Majdanek 16.1.-17.5.1943 Tagebuch".

Podcast über Jadwiga Ankiewicz

Jugendliche produzieren eine Podcastfolge zur Geschichte einer polnischen KZ-Überlebenden.

Das Bild zeigt vier Personen, die vor einem Tisch stehen. Eine Person link und eine rechts tragen Kopfhörer.  Eine Stellwand mit Bildern und Texten im Hintergrund.

Jugendliche aus Elmshorn stellen eine Podcastfolge zur Geschichte einer polnischen KZ-Überlebenden vor. © Antonina Polukhina

Eine Gruppe Schüler:innen der Elmshorner Bismarckschule beschäftigte sich mit der Geschichte von Jadwiga Ankiewicz, einer damals siebzehnjährigen polnischen Überlebenden des KZ Majdanek. Die Gruppe nahm eine Podcastfolge auf, in der die Schüler:innen über das Schicksal von Jadwiga Ankiewicz informieren und auf die eigene Beschäftigung mit ihrer Geschichte eingehen.

In der kurzen Podcastfolge unterhalten sich die Schülerinnen aus Elmshorn über das Schicksal der polnischen KZ-Überlebenden Jadwiga Ankiewicz.
anfuehrungszeichen

Durch das Erinnern an historische Ereignisse kann man erkennen, wozu Intoleranz, Gewalt und Menschenrechtsverletzungen führen und alles dafür tun, dass es nie mehr so weit kommt.

Projektteilnehmende

Jugendliche aus Elmshorn stellen eine Podcastfolge zur Geschichte einer polnischen KZ-Überlebenden Jadwiga Ankiewicz vor.