PL
Das Bild zeigt eine Tafel mit angepinnten Bildern. Auf einem der Bilder ist "Deutsch-Polnische Geschichten" auf Polnisch zu lesen.

Themenräume zu Geschichte und Kultur

Jugendliche aus Chórzow zeigen die Verflechtungen in der deutsch-polnischen Geschichte und Kultur.

Das Bild zeigt eine Jugendliche mit einem Mikrofon neben einer Stellwand mit Bildern. Hinter ihr steht eine Frau, die lächelnd zuhört.

Jugendliche aus Chorzów präsentieren ihre Idee für Themenräume im Deutsch-Polnischen Haus. © Antonina Polukhina

Eine Gruppe Schüler:innen aus dem Verein “Wyspa” (dt.: “Insel”) in Chorzów entwickelte verschiedene Vorschläge für Themenräume im Deutsch-Polnischen Haus: z. B. ein Raum zu den wichtigsten Persönlichkeiten der deutsch-polnischen Geschichte, die als Wachsfiguren dargestellt werden sollen. Ebenso sollen die schwierigen Lebensgeschichten von Menschen im deutsch-polnischen Grenzgebiet behandelt werden. Aber auch moderne interaktive Themenräume aus den Bereichen Freizeit, Kulinarik, Unterhaltung oder Sport schlägt die Gruppe vor.

anfuehrungszeichen

Wir leben in Oberschlesien, einem Gebiet, in dem die deutsch-polnische Geschichte eine besondere Dimension hat, die durch die schwierigen Erfahrungen im Grenzgebiet geprägt wurde und in den Gemeinden vor Ort noch lebendig ist.

Projektteilnehmende

Projektteilnehmende aus Chórzow konzipierten Themenräume zu unterschiedlichen Aspekten deutsch-polnischer Geschichte und Kultur.